Vollmondrunde

Die Herzberger Sternfreunde laden alle Astronomie- und Raumfahrtinteressierten ein zu den Themen:

„Astronomie-Höhepunkte im Jahre 2019“
und
„Das große Rennen zum Mond – Chinesen, Inder, US-Amerikaner, Südkoreaner, Israeli und auch Deutsche planen den Start neuer Mondsonden“.

Der erste Teil des Treffens bietet mit Zeiss-Planetariumsprojektor und Computer eine Übersicht und Simulation der wichtigsten Himmelsschauspiele des neuen Jahres sowie Hinweise zu deren Beobachtung. Der zweite Teil widmet sich den neuesten Ergebnissen der chinesischen Mondsonde, die auf der relativ unbekannten Mondrückseite gelandet ist. Außerdem wird über Pläne von Staaten und Firmen berichtet, die in absehbarer Zeit eigene Sonden zum Mond entsenden wollen.
Im 50. Jahr der ersten bemannten Mondlandung von Apollo-11 gibt es wieder ein verstärktes Interesse an der Erkundung des Erdtrabanten. Was sind die Gründe hierfür?

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 15.01.2019 19:00
max. Teilnehmer 70
Ort
Zeiss-Planetarium
Lugstraße 3, 04916 Herzberg (Elster), Deutschland
Zeiss-Planetarium
70