Solo-Gitarrenkonzert unterm Sternenhimmel

Die Klangwelt von David Sick sucht das Intime der kleinen Clubs, ohne sich vor dem Sakralen der Kirche zu fürchten und ist in Theatern ebenso wie auf Hauskonzerten gern gesehener Gast, der es versteht, den Zuhörer stets aufs Neue zu verblüffen.

Live webt der Musiker, der schon einmal den Urknall vertont, einen Klangteppich, der seine Eigenkompositionen mit Werken von Bach bis Michael Jackson ergänzt.

 Wer ihn live einmal erlebt hat, kann bestätigen, dass diese Musik noch weit über das eigentliche Konzert hinaus nachklingt.

 „Offhand“  reflektiert fast zehn Jahre vom kompositorischen Schaffen des virtuosen Gitarristen, mal bluesig, mal groovig, mal klassisch, mal experimentell. Neben sechzehn Eigenkompositionen darf da auch ein Cover von Michael Jacksons „Billie Jean“ nicht fehlen.
Kurz: „Offhand“ verspricht kraftvolle akustische Gitarrenmusik, die das komplette Gefühlsspektrum zwischen radikal verspielt und zärtlich verhalten abdeckt.

Zwischen den zwei Konzertblöcken kommt auch der Planetariums- projektor zum Einsatz und entführt die Konzertgäste für ca. 15 Minuten in die Sphären des aktuellen Himmelsanblicks.

 

Änderungen vorbehalten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team der Herzberger Sternfreunde e.V.

Bitte melden Sie sich zu den Veranstaltungen an!
www.herzberger-sternfreunde-ev.de oder AB 03535/70057

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 14.03.2019 19:00
max. Teilnehmer 50
Ort
Zeiss-Planetarium
Lugstraße 3, 04916 Herzberg (Elster), Deutschland
Zeiss-Planetarium
50