Astronomietag 2018 in Herzberg

Pano Stw PL Herzberg 01b kl1Der diesjährige deutschlandweite Astronomietag konnte in Herzberg zwar nicht durch klaren Himmel begeistern und Fernsehweitblicke per Teleskop bieten, doch im Planetarium ließen sich unabhängig von Tageszeit und Wetter die Stellungen von Sonne, Mond und Sternen verfolgen, besonders auch die Bahnen der Planeten am Himmel. So konnten die sehr interessierten Besucher den ungetrübten Anblick des Firmaments genießen, einen Ausflug ins Weltall unternehmen und ihre vielfältigen Fragen beantwortet bekommen.

Gleichzeitig wurde die jährliche Fernrohr-Lotterie gestartet, deren Erlös den technischen Erweiterungen von Sternwarte und Planetarium zugutekommt. Es sollen u.a. ein neues Projektionssystem die klassische Planetariumstechnik und die Tonanlage ergänzt werden. Neben dem leistungsfähigen Fernrohr gibt es schöne Bücher mit attraktiven Weltraumbildern und etliche astronomische Sachpreise zu gewinnen. Es lohnt sich in jedem Fall, diese 1-Euro-Lose zu erwerben und damit die ehrenamtliche Arbeit des gemeinnützigen Vereins „Herzberger Sternfreunde“ e.V. zu unterstützen.
Jochen Rose

Drucken E-Mail

Die Planetariumslotterie startet wieder

Dieses Jahr hat es etwas länger gedauert. Aber zum Tag der Astronomie, am 24.03.2018, ist es wieder so weit: Wir starten den Verkauf der Lose für unsere diesjährige Planetariumslotterie.

Der Hauptpreis ist wieder ein hochwertiges Einsteigerteleskop der Firma Bresser im Wert von 379,00 €.

Neu ist, dass es neben dem Hauptpreis noch einige andere Preise geben wird. So verlosen wir Bücher zum Thema Astronomie, Eintrittskarten für Planetariumsveranstaltungen und noch einiges mehr. Die Auslosung wird wie immer in der Weihnachtszeit stattfinden, und wir werden hier auf der Webseite und auch in den "üblichen" Medien daüber berichten.

Nun ist es erst einmal an Ihnen fleißig Lose zu kaufen. Erwerben können Sie die Lose im Astro-Shop im Planetarium, der zu unseren Veranstaltungen geöffnet ist, in der Touristen-Information Herzberg und an einigen anderen Stellen in der Stadt Herzberg. Halten Sie die Augen offen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück in der Lotterie.

Ihr Planetariumsteam.

Drucken E-Mail

Strahlende Kinderaugen

…gab es heute am 13. Januar 2018 in unserem Planetarium. Lennard S. durfte seinen Gewinn aus unserer Planetariumslotterie 2017 in Empfang nehmen.

Ein Fernrohr mit Montierung und Stativ wird ihm künftig einen tieferen Blick in den Nachthimmel ermöglichen.

Lieber Lennard, wir wünschen Dir sehr viel Spaß und einen sternenklaren Himmel.

 

Drucken E-Mail

Türöffner-Tag mit der Maus

Auch 2017 wurde von der „Sendung mit der Maus“ wieder der Türöffner-Tag am 3. Oktober ausgerufen. Beim Türöffner-Tag öffnen MausFans für neugierige MausFans ihre Türen, hinter denen sich etwas Interessantes verbirgt und die sonst verschlossen sind.

So öffneten auch wir unsere Türen für die kleine und große Mäuse sowie MausFans. Es gab eine kleine Vorführung im Planetarium, die Größe und Entfernung unserer Planeten im Sonnensystem konnte in Augenschein genommen werden. Kleine Raketen wurden gebaut und zum Fliegen gebracht. So verrann die Zeit wie im Flug. Ungefähr 80  kleine und größere Gäste besuchten uns in der Zeit zwischen 10 und 13 Uhr. Wir hoffen, dass Euch der Besuch bei uns gefallen hat und würden uns sehr freuen Euch wiederzusehen, egal ob große oder kleine MausFans.

Was sonst so bei uns läuft, könnt Ihr im Veranstaltungskalender lesen. Bei Fragen: Einfach anrufen oder eine Email schreiben.

Danke, dass Ihr uns besucht habt.

Danke auch an unsere fleißigen Helfer, die heute am Feiertag mit ihrer Unterstützung für das Gelingen des Tages gesorgt haben.

#TürenAuf
 

Drucken E-Mail

Besuch aus Halle

Heute empfingen wir lieben Besuch aus Halle. Der Astroverein Halle und die Gesellschaft für astronomische Bildung e.V. hatten sich auf den Weg gemacht, um unser Planetarium, die Sternwarte und unser Vereinsleben ein wenig besser kennenzulernen. Jürgen Mertens- ein früherer Herzberger- hatte die Idee. Gemeinsam mit Klaus Schmidt, dem „Vater“ der Sternwarte und des Planetariums in Herzberg und Holger Knobloch, unserem Vereinsvorsitzenden, schwelgten die Älteren in Erinnerungen, die Jüngeren tauschten sich über aktuelle Projekte aus. Dabei wurde deutlich, dass alle Vereine mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben und wir machten uns gegenseitig Mut.

Es war einfach ein wunderschöner Tag, der uns Kraft und neue Motivation gab. Sicher bleibt dieses Treffen nicht das letzte.

 

Drucken E-Mail